Georg-Hipp-Realschule

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen auf der Startseite
Unser Schul-Logo: Graues Quadrat als Hintergrund und eine schwarze Leiter mit blauer, gelber und roter Leitersprosse

Unsere Schule hat am Großprojekt Modus 21 teilgenommen. Zur Zeit nehmen wir am Projekt "KOMPetenz Aus Stärke und Selbstbewusstsein" und "lernreich 2.0 - Lernen mit digitalen Medien" an oberbayerischen Realschulen teil.

Logo Kompass

Beiträge dazu auf Schule > Schulversuche

Unsere Schule ist außerdem Mitglied bei klasse.im.puls

Weitere Links zu Schulseiten, Bildungsportalen und und Lernplattformen finden Sie nun unter Aktuelles >Weblinks.

 


Aus technischen Gründen ist die Krankmeldung via ESIS-Formular derzeit leider nicht möglich.
Bitte melden Sie Ihr Kind bis auf Weiteres telefonisch bis 07:30 Uhr unter der 08441 4993-0 krank.



Schulkleidung

unsere neue Schulkleidung kann ab sofort in zahlreichen Farben, Formen und Größen bestellt werden.



Völkerballturnier

Kurz vor Weihnachten fanden wieder die traditionellen Völkerballturniere der 5. Und 6. Jahrgangsstufen statt. Die Schülerinnen und Schüler waren mit vollem Eifer dabei! Trotz des Ehrgeizes wurden die Spiele von allen Beteiligten mit viel Fairness und Respekt bestritten.
Jahrgangsstufensieger wurden die Klassen 5 d und Klasse 6 d. Herzlichen Glückwunsch!!!

Weitere Platzierungen bei den 5. Klassen in der Reihenfolge: 5 c, 5 e, 5 a, 5 b und bei den 6. Klassen 6 e, 6 f, 6 c, 6 a, 6 b.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern, die diese Veranstaltungen zum Erfolg werden ließen.




Zweiter Sportelternabend

Ganz schön ins Schwitzen kamen die Mütter und Väter der 6. und 7. Klassen am 2. Sportelternabend am 12. Dezember 2016.
Nach spielerischen Aufwärmübungen mit dem Ball, konnten die Eltern beim Jonglieren, der Partnerakrobatik, beim Hallenbiathlon und dem Abenteuerturnen tolle Einblicke in den alltäglichen Sportunterricht bekommen. Außerdem präsentierten die Sportlehrkräfte der Realschule in kurzen Vorträgen die Lerninhalte und -ziele des Sportunterrichts. Als höchstes Ziel sehen es die Pädagogen an, die Kinder zu motivieren, lebenslang Sport zu treiben und damit dem Bewegungsmangel, dem häufig schon früh auftretenden Übergewicht und den damit immer früher auftretenden Zivilisationskrankheiten entgegenzuwirken. Sie appellierten deshalb an die Eltern, ihre Kinder zu einem bewegungsreichen, gesunden Leben zu motivieren und mit den Lehrkräften an einem Strang zu ziehen. Vor allem die Bedeutung des Schwimmunterrichts wurde extra hervorgehoben, sowie die Wichtigkeit der geeigneten Sportausrüstung im Sportunterricht betont.
Am Ende des sportlich schönen Abends waren vor allem die Eltern begeistert. Aber auch die Sportlehrerinnen und –lehrer waren mit ihren „Schützlingen“ sehr zufrieden und bedankten sich für deren engagierte Teilnahme.
Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!





Aktion Weihnachtstrucker

Die "Weihnachtswichtel" der SMV legen letzte Hand an und verpacken die Pakete, die ihnen die Klassen während der Klassenleiterstunde unter den Christbaum in der Aula gelegt haben. Die Pakete gehen an die Johanniter, die mit ihrer Aktion "Weihnachtstrucker" bedürftigen Menschen eine Freude machen wollen. Jede Klasse hat ein Paket geschnürt, wobei jeder Schüler einen Beitrag leisten sollte.




Aids-Projekt

 



Großer Applaus im Bayerischen Landtag für die Schüler der 8 g, die die Ergebnisse ihres Aids-Projektes in Zusammenarbeit mit der Caritas präsentierten.



Elternsprechabend



Vielen Dank unserer SMV, die in bewährter Weise für die Bewirtung am Elternsprechtag gesorgt hat.



Sammelaktion für Polioimpfungen




Seit einiger Zeit sammeln unsere Schüler die Kunststoffdeckel von Flaschen, Tetrapacks,... für einen guten Zweck.
Pro 500 gesammelter Deckel wird vom Verein "Deckel drauf e.V." das Rotary-Projekt "End Polio Now" mit je einer Impfdosis gegen Kinderlähmung in Entwicklungsländern unterstützt.
Grund genug für unsere Schüler zu handeln und zu zeigen, was man gemeinschaftlich schaffen kann.
In einer Aktionswoche vor den Pfingsferien übertrafen sich die Klassen in ihrem Eifer.
Mit 84195 gesammelten Plastikdeckeln konnten in nur dieser einen Woche 169 Impfungen finanziert werden.
Dabei konnte allein die Klasse 6d 14573 Deckel zusammentragen, knapp gefolgt von der 6a mit 10257 und der 5f mit 9719 Deckeln.
Herzlichen Dank an alle Sammelwütigen!